Beiträge

Ein Tag bei der Bundeswehr

 

29 SchülerInnen der achten und neunten Klassen besuchten am Dienstag, den 24.04.2018, die Unteroffiziersschule in Delitzsch.

Eine sehr gute Organisation ermöglichte es uns, dass wir einen informativen und erfahrungsreichen Tag erleben durften. Wir starteten 07.30 Uhr mit dem Bus in Böhlen und wurden eine Stunde später vom Leutnant Frau Arnold in der Kaserne in Delitzsch in Empfang genommen. Militärisches Antreten und Bewegen im Gelände wurde den ganzen Tag von uns erwartet.

An sechs Stationen durften wir die Anforderungen an den Dienst bei der Bundeswehr im zivilen und militärischen Bereich kennen lernen und ausprobieren. Dazu gehörten:

1.       Sport: Beim Hindernisparcour und auf den Seilbahnen zeigten wir, wie sportlich und wagemutig wir sind.

2.       Sanitätsdienst: In zwei Fahrzeugen und einem Zelt wurde der Sanitätszug vorgestellt.

3.       Wir erkundeten den Fuhrpark der Bundeswehr und erhielten im Info-Truck einen kurzen Einblick in mögliche Ausbildungen und deren Voraussetzungen.

4.       Wir besichtigten die „Stube“ von Soldaten und legten uns die Ausrüstung mit Sturmgepäck (40 kg!) an.

5.       Die Aufgaben der Feldjäger wurden uns näher gebracht.

6.       Überleben im Feld: Wir durften Feuer machen, Zelte aufbauen und Tarnschminke ausprobieren. 

Zwischendurch stärkten wir uns bei Kartoffelsuppe und Wiener. Die SchülerInnen nutzten die Gelegenheit für kleine Zwischengespräche mit Soldaten hinsichtlich ihrer Laufbahn. Am Ende wurden wir bei einem letzten Antreten verabschiedet und erhielten eine Teilnahmebescheinigung. Geschafft von diesem erlebnisreichen Tag, trafen wir pünktlich um 15.30 Uhr wieder in Böhlen am Hauptbahnhof ein. Besonders gelobt wurde von den SchülerInnen die praxisnahe Heranführung und von den Begleiterinnen die sehr gute Organisation des Tagesablaufes seitens der Bundeswehr.

   

Termine  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   
© ALLROUNDER